Aktuell

Pressemitteilung: Qualitätsmanagement – Zentrenzertifizierung – Bewerbungen ab sofort an ASIM

ASIM erstellt QM-Programm für Zentren
Bewerbungen für ISO 9001:2015 von ASIM unterstützt

Pressemitteilung 2017-05-18.docx

 

Stellenangebot ZSE Hamburg

Stellenangebot: Ärztlicher Koordinator (50%-Teilzeit) am ZSE Hamburg
Ab sofort ist eine Stelle für einen ärztlichen Koordinator (1/2 Stelle, Ä 13)
am ZSE in Hamburg zu besetzen (Anforderung: Facharzt Innere Medizin)

Stellenanzeige ZSE Hamburg

Pressemittleilung: Europäische Empfehlungen zur Behandlung von Patienten mit PKU

ASIM übernimmt Europäische PKU-Empfehlungen
Die ASIM begrüßt die Veröffentlichung der neuen Leitlinien für die Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Phenylketonurie im Januar 2017. Veröffentlichung im LANCET Diabetes & Endocrinology, Januar 2017. Die ASIM empfiehlt allen Stoffwechselzentrem die Implementierung dieser neuen Leitlinien.

http://thelancet.com/journals/landia/article/PIIS2213-8587(16)30320-5/abstract

2017

29. April 2017
Jahrestagung 2017
Auf Herz und Nieren – Organmanifestationen seltener Stoffwechselkrankheiten
Veranstalter: ASIM-Symposium mit DGIM (Dt. Ges. für Innere Medizin)
Ort: Mannheim

Flyer ASIM Symposium 2017

Pressemitteilung des G-BA / Stellungnahmen der ASIM

Die Pressemitteilung Nr. 09/2017 des Gemeinsamen Bundesausschusses gem. § 91 SGB V: Ernährungstherapie für Patienten mit seltenen angeborenen Stoffwechselerkrankungen und Mukoviszidose künftig verordnungsfähig

Pressemitteilung Nr. 09-2017 vom 16. März 2017 des G-BA – Ernährungstherapie

Die Stellungnahme der ASIM vom 15.10.2014 für den Gemeinsamen Bundesausschuss zu Heilmittelrichtlinien (HeilM-RL): Ambulante Ernährungsberatung bei seltenen angeborenen Stoffwechselerkrankungen und Mukoviszidose kann beim Sekretariat der ASIM angefordert werden
Email: I.Peukert@outlook.de

Änderung des §116b SGB V

SGB V § 116 b befasst sich mit der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung. Unter Punkt 2 sind seltene Erkrankungen und Erkrankungszustände mit entsprechend geringen Fallzahlen aufgeführt, die unter diesen Paragraphen fallen. Hier heißt es unter

j) Versorgung von Kindern mit angeborenen Stoffwechselstörungen

Gemeinsam mit anderen Fachgesellschaften wie der APS fordert die ASIM eine Änderung dieses Punktes. Angeborene Stoffwechselkrankheiten bestehen ein Leben lang, gerade Erwachsene mit diesen werden in Deutschland nicht ausreichend versorgt. Die Beschränkung auf Kinder muss daher entfallen!